Projektblog

der UniverSaale Jena Freie Gesamtschule

Projektwoche – Kinderrechte

| Keine Kommentare

In dieser Projektwoche haben wir viel Parkbank gespielt.

Das ist ein Improvisationsspiel bei dem man spontan in andere Rollen schlüpfen und das den anderen vorspielen kann. Beispielsweise konnte Hannah mit ihrer Rolle als Großmütterchen sehr überzeugen..:-). Außerdem haben wir uns in Gruppen zusammen gefunden und ein Theaterstück zum Thema Kinderechte inszeniert. Es gab viele verschiedene Themen z. B.: Kinderarbeit, Briefgeheimnisse und Privatsphäre, Schutz vor Drogen, Kinder als Straftäter, Kindesvernachlässigung.

unnamed_1  unnamed_3

Wir haben außerdem Meditationsübungen gemacht wie die Katze, den Hund und den Löwen. Dann sind wir noch in die Zoo- Welt eingetaucht, wo wir Elefanten, Flamingo und Tiger nachgemacht haben. Außerdem haben wir uns zwei Pantomime- Videos angeschaut und anschließend selbst kleine Übungen dazu durchgeführt. So standen wir vor einer Glasscheibe und mussten drüber kommen. Man konnte auch ein paar Hilfsmittel benutzen, wie z.B. einen Hammer. Darauf aufbauend sollten wir unser eingeübtes Stück zu den Kinderrechten mal in Pantomime spielen. Nach intensiven Proben dazu durften wir uns noch selbst ein Stück ausdenken, das wir Freitag ebenfalls aufführten.

unnamed_2  unnamed_6

Dann haben wir noch alle Stücke die wir in den Gruppen geübt haben aufgeführt. Klar wurden auch ein paar Fehler entdeckt, wie mit dem Rücken zum Publikum stehen, zu leise oder zu schnell sprechen und manche wachen auch nicht in ihrer Rolle. Aber es wurde auch viel gelobt: manche Gruppen haben Freeze oder Pantomime eingesetzt, viele waren gut in ihrer Rolle und es gab auch lustige Stellen in den Stücken. Und mir selber hat das Projekt sehr gut gefallen, weil es Spaß gemacht hat.

unnamed_4  unnamed_5

Miriam, Hanna, Mila Sg 2

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.