Projektblog

der UniverSaale Jena Freie Gesamtschule

Projekt „Fische – Leben im Wasser“

| Keine Kommentare

Im papierfreien MNT-Projekt „Fische – Leben im Wasser“ mit Frau Frank und der Stammgruppe 2 lernten die Schüler in 6 verschiedenen Forschungsteams.

Schweben und Sinken der Fische

Schweben und Sinken der Fische

2 Gruppen befassten sich mit der Frage, wie Fische Schwimmen, 2 Teams mit dem Thema „Schweben“, insbesondere mit der Schwimmblase und die letzten beiden Gruppen bearbeiteten das Thema „Atmung der Fische“. Am Montag arbeiteten wir anfangs an den Fisch-ABC und schauten uns einen Kurzfilm an. Am Mittwoch, dem zweiten Projekttag, lernten die Schüler, wie man einen Fisch seziert. Für einige Schüler war es am Anfang ekelig, aber sie gewöhnten sich schnell daran. Sie schauten sich die inneren Organe an und Frau Frank testete die Schüler nach den Namen der Organe und Flossen. Die Schüler nahmen noch die Schuppen und die Kiemen genau unter die Lupe. Sie merkten, dass das Sezieren von Fischen gar nicht schlimm oder ekelig ist.

Fische sezieren

Fische sezieren

Freitag arbeiteten die Schüler weiter an den Forschungsfragen, entwickelten Modelle und Versuche und bereiteten sich auf eine kleine Vorstellung ihrer Arbeit vor. Außerdem lernten sie 10 Fischarten für einen „Minitest“. Am Ende stellten sich die Forschergruppen in ein „Experimentarium“ ihre Ergebnisse vor.

Wo ist die Schwimmblase?

Wo ist die Schwimmblase?

Von Basti und Constantin

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.